Freitag, 4. Januar 2013

**Lagkage**

.... oder *dänischen Geburtstagskuchen* gab es für mich
letzten Sonntag.

Meine Tochter guckt hin und wieder "Sweet + Easy - Enie backt" 
und sah dort u.a. dieses Rezept.

So haben wir das gemeinsam an meinem Geburtstag gebacken -
und ich kann nur sagen, es geht total schnell und schmeckt
seeehr lekkkker!





Und hier findet ihr das Rezept:

Lagkage – Dänischer Schichtkuchen

Für 12 Stücke
Form: Backblech
Backzeit: ca. 20 Min.
Zutaten:
Mandelboden
6 Eier
Salz
Zucker
100 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
50 g geschälte gemahlene Mandeln

Füllung
400 g Naturfrischkäse
200 g Schmand
Saft von 1 Zitrone
Mark von ½ Vanilleschote
1 kg Rote Grütze aus dem Kühlregal

                   
Zubereitung:
1. Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.
2. Die Eier trennen und das Eiweiß mit 1 Prise Salz und 1 Prise Zucker mithilfe eines Handrührgeräts mit Rührbesen steif schlagen, anschließend kalt stellen. Die Eigelbe mit 65 g Zucker aufschlagen. Das Mehl und das Backpulver auf die Eimasse geben und zusammen mit den Mandeln mit einem Schneebesen unterheben.
3. Die Teigmasse auf das Backblech streichen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. backen. Anschließend herausnehmen, auskühlen lassen und vierteln.
4. Für die Creme den Frischkäse mit Schmand, Zitronensaft und dem Vanillemark verrühren.
5. Ein Teigviertel mit der Creme bestreichen und darauf etwas Rote Grütze geben. Ein weiteres Teigviertel auflegen und den Kuchen schichten. Die letzte Schicht sollte Creme mit Roter Grütze sein.
Als Video auch hier zu sehen:


Da wir keine Creme Fraiche im Haus hatten, haben
wir Schlagsahne genommen, außerdem auch noch etwas
mehr Zucker verwendet. Von der Roten Grütze haben wir
ein Glas genommen (also weniger als 1 kg).

***Sweet +  easy***
kann ich dazu wirklich nur sagen!!

Ach ja, ich möchte euch natürlich auch noch
ein tolles *2013* wünschen!!

Viele Grüße von Ann

Kommentare:

  1. Liebe Ann,
    das sieht sooooo lecker aus, mir läuft DIREKT das Wasser im Mund zusammen!!! :-)

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ann, kann mich nur anschließenc...das klingt und sieht sooooooo lecker aus! Vielen Dank für das Rezept und auch Dir ein tolles, neues Jahr!

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ann
    Nachträgelich alles Liebe und gute für dich zum Geburtstag!!! Es soll ein gutes Jahr werden für dich!!!!!!
    Der kuchen sieht sooooooooo lecker aus...
    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Wuhaaa.... sieht das LECKER aus!

    Danke für die nette Idee, wo ich doch gerade so rumüberlegt hab, was ich am Wochenende denn mal so backen möchte.

    Liebe Grüße vom
    Landei

    AntwortenLöschen
  5. Das Rezept klingt wirklich Sweet & Easy! ...aber ich hab noch soooo viele Weihnachtsplätzchen zu vernaschen, da darf ich erst gar nicht ans Kuchenbacken denken ;-))

    Hab ein schönes Wochenende und lieben Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Happy Birthday nachträglich und vielen Dank für das Rezept. Das hört sich superlecker an.
    LG CLaudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ann,
    erst mal alles Liebe nachträglich zum Geburtstag und auch dir ein frohes neues und vor allem BESSERES neues Jahr!!!
    Ich hab ein schlechtes Gewissen weil ich dir noch nicht geantwortet habe... :o(
    Aber das tue ich noch in den nächsten Tagen.
    Alles Liebe,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, meine liebe Ann ...

    kannst Du mir verzeihen??
    Ich habe Deinen Geburtstag verschwitzt ... :(((
    Nimmst Du meine allerherzlichsten Glückwünsche jetzt noch an???

    Also - alles Liebe und erdenklich Gute für Dein Neues Lebensjahr!!

    Und diese Süße Sünde scheint wirklich eine Sünde wert zu sein - abgespeichert und für den nächsten Sonntag vorgemerkt!
    Vielen Dank dafür!

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  9. liebst ann,
    wow, da schmelz ich dahin!
    das rezept ist sofort gespeichert worden und für die nahe, sehr nahe zukunft zur realisation geplant...mhhh...ich schmecke es schon...hihi!
    liebste grüße
    lioba

    AntwortenLöschen
  10. Oh, wie lecker!!! :)
    Frohes neues Jahr, Ann!
    LG Liisa

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab das Backbuch von der Enie zu Weihnachten bekommen, wollte ihn auch schon ausprobieren, aber er sieht so aus, als wenn er nicht so einfach zu essen wär?!
    Dir alles Liebe nachträglich zum Geburtstag!
    Viele liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  12. OOOOOOOOOhhhh könnte ich nur backen,würde ich das auch nachmachen....aber bei mirwird das nichts :-(
    Lecker schauts aus.

    Liebe Grüße,Susi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ann, ich wünsche Dir nachträglich alles Gute zum Geburtstag und natürlich ein gesundes, fröhliches, buntes, kreatives, glückliches, stress- und sorgenfreies neues (Lebens-)Jahr!
    Das Rezept werden wir wohl auch mal ausprobieren müssen, sooo lecker wie es klingt und aussieht! Aber erst in ein paar Wochen, wenn die Weihnachts-Sünden nicht mehr ganz so sichtbar auf den Hüften lasten ;-)

    Also, alles Liebe für Dich und Deine Familie!

    Anne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ann, dann noch happy Birthday nachträglich und alles Liebe zum weiteren Lebensjahr. Der Kuchen schaut superlecker aus....hhhmmm!

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ann,
    zu Deinem Geburtstag wünsche ich Dir von Herzen nachträglich alles Liebe und Gute wie auch für das Neue Jahr 2013 nur Schönes, Gesundheit, Glück, Zufriedenheit.

    Bin nun endlich wieder mehr online, nachdem wir uns so halbwegs eingerichtet haben und ich auch wieder einen vernünftigen Arbeitsplatz habe, an dem ich schreiben kann.

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. They surely look great and I'm sure they tasye good.You keep yor family happy.Happy new year!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ann,
    ich wuensche dir nachträgelich noch alles Liebe und gute für dich zum Geburtstag!!! Ich hoffe es wird ein wunderschoenes Jahr werden für dich.
    Der Kuchen den ihr gebacken habt sieht sooooooooo lecker aus. Ih wuerde ihn ja gerne nachbacken doch bekomme ich bei uns nicht alle Zutaten. Hat vielleicht auch was gutes ansich, so bekomme ich nicht noch mehr " Hueftgold". Aber ich kann ihnja bei dir mir immer anschaun.
    Liebe Gruesse, Ella

    AntwortenLöschen
  18. Hej Ann,
    wie köstlich, dass muss ich probieren.
    VLG Inga

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Ann!
    mmmmmh sieht der lecker aus!
    Wusste gar nicht dass die Enie kocht! DANKE für den Tip!
    Wünsch dir noch ein schönes Restwochenende!
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Ann,
    solche Rezepte liebe ich!Schnell,Einfach,Lecker!
    Werde ich gleich nächstes Wochenende nachbacken!
    Schönen Abend noch!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  21. Lieeb Ann,

    alles alles Gute noch nachträglich zum Geburtstag und auch für das neue Jahr!!! Also der Kuchen sieht ja verlockend aus. Mein geburtstag ist auch nicht weit, das ist doch die Gelegenheit....Danke für das Rezept, ich werds probieren!

    liebe Grüße, Birgit♥♥♥

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Ann,
    das klingt herrlich köstlich sündig ;)
    Ein gutes, glückliches Neues Jahr!
    Dania

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Ann,
    nachträglich noch herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
    Das Rezept sieht total lecker aus. Werde ich mir mal mitnehmen. Mein Geburtstag ist auch nicht mehr so fern. Dann wird es ausprobiert.
    Liebe Grüße und hab eine frohe Woche, Gaby

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Ann,

    alles Gute zum Geburtstag nachträglich. Der Kuchen sieht wirklich sehr lecker aus - muss ich mir unbedingt merken, bei uns stehen demnächst ein paar Geburtstage an und meine Kleine und ich backen so gerne.
    Liebe Grüße aus dem Bloghaus,
    Ida

    AntwortenLöschen
  25. Hallo!!!

    Danke für den Tipp mit dem Weihnachtsbaum-Wettbewerb. War gerade noch rechtzeitig dran, um mitzumachen... ist lustig!
    Der Kuchen ist ja der Oberhammer... llllleeeeecker!!!! Ich hoffe du hattest einen schönen Geburtstag!
    Von mir auch noch alles Gute nachträglich!

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Hier ist ja auch die Enie eingezogen, das sieht ja auch voll Leckereien aus.

    Ja ja die Enie und ihre Sünden.......


    Danke für deinen Besuch bei mir auf dem Blog....freut mich das Du mich gefunden hast...


    LG Heike

    AntwortenLöschen
  27. Hier ist ja auch die Enie eingezogen, das sieht ja auch voll Leckereien aus.

    Ja ja die Enie und ihre Sünden.......


    Danke für deinen Besuch bei mir auf dem Blog....freut mich das Du mich gefunden hast...


    LG Heike

    AntwortenLöschen
  28. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat! Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.
    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.
    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen