Dienstag, 29. Dezember 2015

**Mich gibt es noch** und Goodbye 2015

Hallo,

jaaa, mich gibt es noch hier in der Bloggerwelt (auch wenn es womöglich
kaum einem aufgefallen ist *smile*).

Bevor das Jahr zu Ende geht (und für mich heute auch noch
ein Lebensjahr), wollte ich doch auch hier nochmal kurz
ein Lebenszeichen geben.

Fast 5 Monate ist der letzte Post her und 5 Monate wohnen
wir jetzt hier auch schon wieder in der neuen Wohnung.
Wir haben uns eingelebt, die Wohnung gefällt uns gut,
viel besser als die vorherige, bei der Umgebung bzw. dem
Stadtteil bleiben wir jedoch dabei: das ist nichts für uns.

Nun harren wir erstmal etwas aus, dann
schauen wir weiter.

Einige von euch haben mich ja inzwischen auch
schon bei Instagram gefunden.
Stand ich Instagram doch erst sehr skeptisch gegenüber,
bin ich dem Ganzen jetzt fast verfallen.

Alles kam, weil ich hier fast 4 Monate keinen
Internetanschluß hatte (dank Pfusch beim Bau/
Einrichten der Telefonleitungen...) und so legte
ich mir Smartphone und Internet zu.

Es geht so schön schnell, überall und jederzeit...
viel einfacher als beim Bloggen.
Und vielen von euch geht es ja auch so.
Wer mal schauen mag, der findet mich
also unter selben Namen bei Instagram.

Jetzt noch eine kleine Collage von Weihnachten,
bevor das wieder veraltet ist.

Mal sehen, ob ich es jetzt hier öfter wieder hinschaffe.

Ansonsten wünsche ich schon mal allen Bloggern und Lesern
einen "Guten Rutsch ins Jahr 2016"
- wir hören und sehen!


Liebe Grüße von
Ann

Kommentare:

  1. Liebe Ann... Ja, instagram ist schon was feines. :) Ich habe auch schon oft überlegt, ob ich meinen Blog nur noch dort weiterführen soll. Eben weil es so schön schnell geht... aber das kann meiner Meinung nach jeder, und auf dem blog kann man viel besser Dinge beschreiben. :)

    Ich wünsche dir einen guten Start in das neue Jahr und viel Erfolg bei der weiteren Wohnungssuche... Liebe grüße, caro

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ann
    Alles Gute, fürs Leben, für das neue Jahr.
    Ich denk oft an Euch, kann mir vorstellen, wie schwer für Deinen Sohn die Umstellung war und ist.
    Bei uns sind es auch vier Monate, wir Grossen haben und eingelebt, sind froh in einer so schönen Kleinstadt eine Wohnung gefunden zu haben. Nur das Kind, nein, er hängt an den alten Zeiten, würde sofort wieder zurückgehen. Es gibt viele schwere Tage.
    Robert musste ja auch noch Schule wechseln, und das ist gut. Er geht sehr gerne, wird dort gut behandelt. Trotzdem spricht er immerwieder von der alten Schule. Sieht nicht, dass dort viel gar nichts für ihn war. Das muss Autismus sein, dieses nicht erkennen von gut und schlecht.
    Dein Sohn ist noch auf seiner Schule, oder gab es da auch einen Wechsel?
    Deine Bilder hab ich hier vermisst. Sie sind schön wie immer. Mit Instragram hab ich mich nicht angefreundet. Bin aber sowieso nicht mehr so viel im Internet. Doch mein Blog, den würde ich vermissen. Also bleibt er, obwohl ich viel gelöscht habe nach diversen Kommentaren.
    Ich freu mich von Dir zu hören, werde Dich "drüben" besuchen.
    Alles Gute, und dass das Neue Jahr Euch Gelassenheit und Ruhe bringt. Damit sich alles zum Guten wendet ...
    liebe Grüsse
    und viel Kraft fürs Leben mit Deinem Sohn
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Ann!
    Schön von dir zu lesen!
    Für das neue Jahr wünsche ich dir alles Liebe, Gesundheit und einfach eine zauberhafte Zeit!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ann,

    ich kenne das Gefühl zu gut, wenn man umzieht und sich nicht richtig wohlfühlt in der neuen Wohnung.

    Nun "harre" ich 2,5 Jahre mit meinen Kindern in unserer "Zwischenlösung" aus. Nachdem wir aus einem schönen großen Haus in eine viel kleiner Wohnung gezogen sind, haben wir nun endlich ein neues Haus gefunden. Und mein Traum vom großen Garten wird wahr...

    Herzliche Grüße

    Britt

    AntwortenLöschen
  5. ... juhuuuuu! Siehste, da sind wir BEIDE wieder ;-) Erstmal 'Happy Birthday' nachträglich und einen wundervolle Zeit für euch in der neuen Wohnung! Hab gleich mal bei Instagram reingeschaut. Es ist echt so, oder? Schnell mal ein Handy-Foto hochgeladen - fertig! Und nicht erst die Action mit der Spiegelreflex und Text schreiben. Seeehr entspannt! Ich hab mich Stunden und Tage bei Pinterest rumgetrieben und neue Ideen für unseren Hausumbau gepinnt.
    Na ja, aber jetzt sieht man sich bestimmt wieder häufiger. Oder...?! Mindestens 1x im Monat wird die Motivation mit mir durchgehen und ich schreib 'nen neuen Post! Think Positiv... ;-))) Liebste Grüße,
    Meike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine Liebe,es ist ja schade das du dich nicht ganz wohl fühlst in deiner neuen Wohnung.Ich bin vor 5 Jahren von meinem Mann weggezogen und habe eine schöne 2Zimmerwohnung für mich gefunden und fühle mich sehr wohl hier,1. Etage mit Heizung und Balkon und nicht weit weg von meiner Schwester,die nur 2 Straßen weiter wohnt.Aber da ich ja schon 60 bin,werde ich so schnell nicht umziehen,da es ja doch mit viel Stress verbunden war und ich eine schöne Rentenzeit genießen möchte.Falls du wirklich nochmal umziehen solltest,wünsch ich dir viel Kraft dafür,liebe Grüße von Regina.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ann,
    zunächst einmal möchte ich Dir noch ein schönes Neues Jahr wünschen mit hoffentlich weiterhin viel Freude an der neuen Wohnung und vor allem Gesundheit!
    Vielleicht kannst Du Dich ja sogar an den Stadtteil gewöhnen. Es hat schießlich alles seine 2 Seiten. Wir wohnen jetzt auf unserem Dorf auch schon wieder über 3 Jahre. Das war lange auch so gar nicht meins. Doch wenn ich jetzt wieder ans Umziehen denke *graus* - außerdem habe ich den Garten gestaltet und bin schon gespannt auf jedes neue Frühjahr. Ich denke, wenn man Freundschaften im Umfeld schließt, fängt man an, alles mit ganz anderen Augen zu sehen. Das wünsche ich Dir, denn was man hat, weiß man, aber was man wieder bekommt, weiß man nie .... Und ich spreche da aus reicher Umzugserfahrung ... mancher schöne Stadtteil stellte sich im Nachhinein dann doch nicht als das heraus, was man sich erhoffte ... alles steht und fällt immer mit den Menschen, die dort leben und wie man selbst mit ihnen harmoniert. Da heißt es manchmal den ersten Schritt zu wagen ...

    Ich wünsch Dir so oder so alles Liebe und freue mich, Dich wieder öfter hier zu lesen.

    Liebe Grüße
    Sara
    http://herz-und-leben.blogspot.de/
    http://mein-waldgarten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Weihnachtsdekoration. Ist ja viel los gewesen bei Dir :) Hoffe Du konntest dich während der Feiertage ein bisschen ausruhen :)
    LG Céline
    www.thisisallinmymind.blogspot.de

    AntwortenLöschen