Sonntag, 28. März 2010

Münster grüßt!

Zunächst einmal möchte ich Euch aber ganz herzlich grüßen und mich
noch ganz herzlich für Eure netten und mitfühlsamen Kommentare und
für Eure Anteilnahme bedanken - da war ich ja fast zu Tränen gerührt...!!
Ich bin auch noch dabei, auf einzelne Kommentare zu antworten, leider
gelingt mir das nicht immer sofort bzw. bei jedem, trotzdem freue ich mich
natürlich über jedes einzelne Wort!!

Heute waren wir in Münster.
Ich hatte die Gelegenheit, günstig an ein Bahnticket zu kommen und so
entschloß ich mich gestern Abend spontan, Münster mal kennenzulernen.
2 Std. Bahnfahrt (IC) ab Hauptbahnhof. Es war größtenteils gutes Wetter/
blauer Himmel mit hin und wieder ein paar Regentröpfchen, aber überwiegend gut!

Und hier mal meine Eindrücke von Münster:

Ein Brot, das grüßt...
Stadtbild



Dann waren wir noch auf dem schönen Markt von Münster,
wo es so viele schöne Sachen gab, wie hier an diesem
französisch angehauchten Stand

.... es gab knackiges Gemüse...

...und so schöne und viele Blumen und vor allem:
ungemein günstig!!
Im Dom

Ein Brot in Herzform (gab es auch noch in Sternenform)
Dom

Auf dem Markt konnte man viele tolle
Leckereien kosten - wie hier die getrockneten
Erdbeeren - ich hätte nicht gedacht, daß die so gut schmecken!
Dom

Moderne Bauweise zwischen alten Bauten
rundet das Stadtbild ab

Die blauen Blümchen blühten dort überall... und noch eine der
vielen Kirchen dort...
Erste rosa Blüten!
Ein Blick im Vorbeigehen, diese Gebilde dort waren ca. 2-3 m hoch!
Die Bücherei von Münster...
Und dann waren wir noch HIER, dort gab es
ja total witzige Sachen. Ich habe nur die
Schaufenster fotografiert, drinnen traute ich mich nicht...






Und dies ist das Abschlußbild
Sonnenuntergang vom Zug aus
aufgenommen - man sieht, es regnet...

So, ich bin jetzt mehr als müde und werde gleich
mal ins Bett verschwinden, zumal die Nacht
ohnehin eine Stunde kürzer ist....

*G*U*T*E***N*A*C*H*T*

Kommentare:

  1. Ganz lieben Dank für die schönen Bilder. Das war ja ein toller Ausflug. Ein grüßendes Brot und ein Herzchenbrot ... eine schöne Idee :) Getrocknete Erdbeeren hab ich noch nie gesehen, schauen aber sehr lecker aus.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und sende liebe Grüße.
    shino

    AntwortenLöschen
  2. Merci vielmol für die spannende Stadtführung!! Die Bilder sind eins schöner als das andere...
    Wünsche dir einen gemütlichen Sonntag - vermutlich im warmen Stübchen....
    Herzlich Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal ein Loblied auf Münster! Ich hab dort studiert und kann nur sagen, dass man es dort ziemlich gut aushalten kann - die Stadt ist nicht nur schön, sondern auch l(i)ebenswert.
    Vielen Dank für die schönen Bilder *in Erinnerungen schweif*! Ich muss dringend demnächst wieder Freunde dort besuchen und dann wieder ausgiebig bummeln gehen!!!
    LG vom Linachen

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich nach einem erfolgreichen und schönen Tag an. Ist das nicht fies, dass wir heute eine Stunde weniger schlafen dürfen, GsD ist ja Sonntag :o)
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  5. Danke für diese wundervollen Eindrücke! Münster muss wirklich sehr schön sein.
    Ich wünsche dir einen schönen und gemütlichen Sonntag!
    liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Oh liebste Anne,
    ich habe gerade erst den vorherigen Post gelesen.....das hast du sooo schön geschrieben und ich bekam eine ganz dolle Gänsehaut...Ich habe auch vor zwei Jahren meine allerbeste Freundin verloren....Das war das allerschlimmste was mir bisher passiert ist..Sie war wie meine Schwester.... liebe Ann, ja jetzt ertappe ich mich sogar dass heute immer noch Tränen kullern...ich drück dich gaaaaanz fest....Gaaaanz liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen! Ich freue mich, dass du einen solch schönen Tag hattest. Deine Bilder sind toll und machen wirklich Lust auch einmal dort hinzufahren. Einen wunderschönen Sonntag und herzliche Grüße sendet dir Tanja.

    AntwortenLöschen
  8. Ah du warst in meiner Lieblingsstadt :) Ich ♥ Münster und fahre total gerne zum bummeln und genießen in die Stadt, ich liebe die kleinen Cafe's, die schönen Bauten, die tollen kleinen Läden mit Charme, Münster ist für mich die tollste Stadt überhaupt. Schön, dass du sie nun auch kennengelernt hast:)

    AntwortenLöschen
  9. Was für schöne Impressionen aus Münster!
    Der französische Marktstand gefällt mir besonders gut. Das sieht ja nach einem rundum gelungenen Tag aus.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße, Jess

    AntwortenLöschen
  10. Whow. Vielen Dank für die schöne Stadtführung. Das war wirklich eine Reise wert.Ich wünsche dir noch einen schönen erholsamen Sonntag. LG Inge

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ann,
    wir waren auch vor zwei Jahren mal ein Wochenende in Münster und wir fanden es auch toll! Die Gebäude, die vielen Bachsteinhäuser, der Rad- und Fußgängerweg der sich um die Stadt ringt, wir fanden es auch toll! Aaaber sooo tolle Bilder haben wir nicht gemacht!
    Sie sehen wirklich toll aus, Du hast wirklich ein Händchen fürs fotografieren!
    Wir waren damals auch auf einem riiiesigen Flohmarkt den wir ganz toll fanden, ich weiß leider aber nicht, ob er regelmäßig stattfindet oder wir nur Glück hatten...
    Ich wünsche Dir noch einen ganz tollen Sonntag,
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  12. Deine Bilder sind richtig schön, da bekommt man auch Lust auf Reisen.
    Ich find es immer schön, wenn man mal was anderes sieht und sich inspirieren lässt.
    Danke dafür!
    LG und einen schönen Sonntag Polly

    AntwortenLöschen
  13. ...ich war mal als Kind in Münster. Als Einziges ist mir ein Käfig hoch oben an einer Kirche in Erinnerung geblieben. Meine Tante erklärte mir, das dort Verbrecher und Hexen eingesperrt wurden!
    Ich habe Münster in einer kindlich, gruseligen Erinnerung ;O)
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  14. ...noch mal ich! Kann es sein, das es auf deinem Blog noch immer schneit?
    Also bitte wir haben doch jetzt schon Frühling, oder bist du eine Pessimistin!
    Grins!!!
    Fast schon Ostergrüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ann,
    das muß ja ein wunderschöner Tag gewesen sein!
    Vielen dank für die schönen Bilder. Es ist ein bißchen so, als wäre ich mit gewesen. Es sieht so aus, als hattet ihr auch schönes Wetter gehabt.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  16. Das sind wieder mal ganz tolle Fotos und Eindrücke...glg TiniS

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ann,
    Schöne Bilder hast du da aus Münster mitgebracht. Ich kenne die Stadt noch nicht, aber das sieht so aus, als wäre sie eine Reise wert!

    Dein vorheriger Post hat auch mich sehr berührt.
    Ich weiß, dass es nicht leicht ist mit einem geliebten Menschen zu leben, dem gesagt wurde, dass man ihm nicht mehr helfen kann.
    Die Angst vor Schmerz und Leiden die ertragen werden müssen, dem Endgültigen, die Angst darum wie die eigenen Kinder das verkraften und die Ohnmacht darüber nichts tun zu können.
    Aber ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie ich mich fühlen würde, wenn dieser geliebte Mensch mir lange Zeit nicht gesagt hätte, dass es ihm nicht gut geht. Ganz sicher um seine Lieben zu schützen.
    Ich drücke Dich ganz fest und wünsche Dir alles Liebe
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Oh was für schöne Bilder!!! Vielen Dank! War im Dezember in Münster auf dem Weihnachtsmarkt, war auch sehr schön! Müsste nochmal hinfahren, ist ja nicht soweit von mir...Danke für die Erinnerung :-))) Dir noch einen schönen Abend! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Bilder von einer schönen Stadt!
    Ich bin selbst öfters in Münster unterwegs um gute Freunde zu treffen(auch wenn es von mir noch weiter weg ist)
    Immer wieder schön dort!
    LG Merle

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Ann,
    danke für Deinen Blitzkommentar. Freu!!! Deine Bilder sind superschön.
    Dein vorheriger Post hat mich zutiefst berührt. Du sprichst eimem aus der Seele. Es ist so unvorstellbar einen lieben Menschen zu verlieren...Ich fühle mir Dir.
    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Ann,
    Danke für Deine schönen Bilder aus Münster. Meine Cousine hat mir schon so oft davon vorgeschwebt... nun sehe ich weshalb. Ach, ihr habt in Deutschland ja so viele schöne Städte... schade dass Euer Land soooo riesig ist. Ich habe Dir übrigens vom B+B einen falschen Ort angegeben, das Blumenbett ist in Kesswil... ich bin einfach an zu vielen Orten gewesen (grins). Einen schönen Wochenstart wünscht Dir
    Hanni

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Ann,
    ich habe gerade deinen vorletzten Post gelesen. Ich musste mir immer wieder die Tränen abwischen. Es ist wirklich schlimm einen lieben Menschen zu verlieren. Vor ein paar Tagen mussten wir meinen lieben Schwiegervater gehen lassen. Vor einem Jahr hat mein Schwager uns mit noch nicht ganz 50 Jahren nach langer Krankheit verlassen. Mein Vater vor gut 2 Jahren und meine Mutter hat vor 10 Jahren so lange gelitten, dass es eine Erlösung für sie war. Es ist so schwer diese geliebten Menschen nicht mehr zu sehen und in der Nähe zu wissen. Ich vermisse sie manchaml so sehr, dass es weh tut. Aber irgendwo werden sie auf uns warten. Da bin ich mir ganz sicher und es tröstet mich eih wenig. Lass dich ganz fest drücken.
    Dein heutiger Post gefällt mir sehr. Münster ist eine schöne Stadt. Vielen Dank für die Stadtführung.Vor allem die Schaufenstereinblicke gefallen mir.
    Hab eine wunderschöne Woche mit viel Freude und Spass.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Ann,
    danke für Deine lieben Worte.
    Wie ich sehe, hast auch Du einen schönen Tag verlebt.

    In Münster war ich noch nie. Danke für die schönen Bilder samt Beschreibung.

    Brot haben wir heut' auf dem Frühlingsmarkt auch gekauft. Bärlauch- sowie Schwarbierbrot ;-)
    Die getrockneten Erdbeeren sehen sehr gut aus. Kannte ich noch gar nicht. Und die knackigen Möhren, zum Reinbeißen!!!

    Tolle Sachen auch, die es im "Luftschloss" gibt. Bin mal eben rübergesurft.
    Münster werd' ich nun auch mal vormerken.

    Meiner Mutti geht es soweit. Sie kann seit Weihnachten nur nicht mehr gut laufen und auch der Blutdruck ist nicht so stabil. Seit sie eine multimorbide Krise um Weihnachten herum hatte. In dem relativ hohen Alter ist es nicht mehr so einfach. Und wir sind froh, wann immer wir ihr eine Freude machen können, wie diesen Ausflug. Ja, so ist es, man nimmt die Eltern lange Zeit wie etwas Selbstverständliches - aber wenn etwas passiert, sieht man sie doch mit ganz anderen Augen. Mein Vater hat leider nur meinen ersten Sohn gesehen, als dieser noch ein Baby war, bald darauf starb er. Es war alles außerordentlich schwer und traurig!

    Sei ganz lieb gegrüßt und gute Nacht
    Sara

    AntwortenLöschen
  24. Oh, sieht das schön aus dort! Die malerischen alten Häuser, der Markt, das Flussbild - und dieser traumhafte Laden! Die Zugsfahrt scheint sich gelohnt zu haben - und macht mir richtig Lust, auch mal nach Münster zu kommen...
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Ann,
    wow, was für ein cooler Ausflug!Herzlichen Dank, für all die wundervollen Bilder !Superklasse Idee mal so einen spontan Ausflug zu machen!Dir einen wundervollen Wochenanfang und alles,alles Liebe, Petra

    AntwortenLöschen
  26. Tolle Eindrücke aus dieser tollen Stadt, die ich auch sehr mag!
    Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen