Montag, 27. Januar 2014

*Minigugls*

 
Hallo!
 
Vielen Dank für eure Kommentare zum letzten Post.
Unser weißes Fellteil wurde übrigens 8, es gab
trotz klirrender Kälte (-10 Grad) einen langen
Spaziergang im Sonnenschein.
Und: für das *Geburtstagskind* gab es keine
Hundekuchen (*nur* eine extra Portion Fleisch..)
- dafür aber für uns Minigugls:
 
 
Zutaten:
120 g Butter, 120 g Zucker, 120 g Mehl, 3 Eier, Abrieb einer Zitrone,
1 Paket Vanillezucker, 3 EL Milch, gemahlene Vanilleschote, 1 Prise Salz,
1/2 TL Backpulver, etwas Puderzucker zum Bestäuben
 
Zubereitung:
Butter, Zucker und Vanillezucker sowie Zitronenabrieb verquirlen,
Mehl mit Backpulver mischen und dazu tun.
Eier verquirlen, auch dazugeben - sowie auch die Prise Salz, Milch und
die gemahlene Vanilleschote.
Alles verquirlen
 
Miniguglhupfform gut einfetten, Teig einfüllen
und dann ca. 15 Minuten bei 200 Grad backen.
 
Zu guter Letzt mit Puderzucker bestäuben.
 
Habt eine schöne Woche!
 
Ann


Kommentare:

  1. Liebe Ann,
    diiieee sehen soooo lecker aus!
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenanfang!
    Allerliebste Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Minigugls ja sooo gern, wenn bloß das blöde einfüllen in die Form nicht wäre. Das letzte Mal hab ich es mit einer Spritztüte versucht. Najaaaa....
    Na dann war doch das Fleisch das richtige "Geburtstagsgeschenk" für das "Geburtstagskind... ;o)
    LiebeGrüße,
    Jule

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ann,

    mmmmhhhh sehen die Minis lecker aus!

    Sei lieb gegrüßt und hab einen guten Start in die Woche,
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ann,
    herzlichen Glückwunsch nachträglich an das fellige Familienmitglied! Die Extra-Portion Fleisch kam bestimmt sehr gelegen :-) Deine Mini-Gugls sehen köstlich aus. Witzig, ich wollte am WE auch welche Backen, hatte dann aber doch keine Lust. Wenn ich jetzt Deine so sehe, sabber :-)))

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ann,
    deine Minigugls, sehen klasse aus, habe mir das Rezept direkt abgespeichert denn ich habe mir erst am Wochenende auch Minigugl-Förmchen bestellt :-)

    Liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ann,
    bei uns gab es es gestern den altbewährten Gugelhupf. Aber die kleinen Gugls finde ich auch gut. Muß mir unbedingt mal die Formen dafür besorgen.
    Aber dass es bei Euch so kalt ist, wir haben Schmuddelwetter, mal trüb, mal sonnig, mal Wind und mal Regen. Meine Tochter, die mehr im Süden wohnt, hat mir viele Schneebilder geschickt. Bei denen schneit es. Na ja, mal sehen, ob es in unserer Region auch noch winterlicher wird. Ich wohne in der Köln-Bonner-Gegend.

    Noch einen guten Wochenanfang.
    Daniéla

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ann,
    deine kleinen Mini-Gugls sehen wirklich zum Anbeissen aus. Du hast sie aber auch herrlich in Szene gesetzt. Danke fürs Rezept!!!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Der Titel hat mich echt gluschtig gemacht und die Bilder haben mich gleich zu einer ungewollten Zwischenmahlzeit verführen lassen!
    Herzliche Grüsse
    brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Deine Bilder verzaubern immer und die Minigugls verführen einen ;-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Die wunderschönen hellblau-rosa-rot-farbenen Bilder erfreuen grade meine Augen!!!! :-))
    Nach all dem Grau und Weiß der letzten Tagen, tut das echt gut!

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  11. Lecker Deine MiniGugls!!
    Und so schön in Szene gesetzt!
    Tolle Bilder!
    Ganz liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe ann,
    ich versuche ja eigentlich gerade verzweifelt abzunehmen, aber Deine Gugls sehen doch zu verführerisch aus. Und die schönen Bilder, hach, dahinschmelz.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin
    ...und noch vielen Dank, dass Du Dich bei mir eingetragen hast, das selbe mache ich jetzt bei Dir endlich auch

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen schön und lecker aus. Schöne Bilder auch. Liebe Grüsse,

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Ann,die Minigugls sehn ja oberlecker aus!
    Wünsch dir noch eine wunderschöne Restwoche!
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  15. Hey...
    Süsse kleine Minigugls :-) , was fürne tolle Idee. Sind sicher genauso lecker wie sie aussehen...
    Kreative Grüsse
    crecits

    AntwortenLöschen
  16. So schoen die winterlandschaft.Wir haben nie Schnee hier Da muessen wir in winter schon hoch in den Bergen klettern oder na Sued Island gehen,Gruss aus sonnigen Neu Seeland

    AntwortenLöschen