Mittwoch, 3. März 2010

Frühling? Hier noch weit entfernt...

Auch wenn der Schnee weitestgehend weggeschmolzen ist,
so richtig Frühling ist doch noch nicht... es sind zwar ein
paar Plusgrade, aber durch den Wind doch gefühlte +/- 0 Grad...
hin und wieder sogar ein paar kleine Schneeflöckchen  bzw. heute
morgen lag doch wieder eine feine Schneeschicht da... ansonsten
alles so schrecklich matschig... auch wenn ich mich jetzt unbeliebt
machte: da gefiel mir die weiße Pracht doch besser!!
Das wirkte freundlicher als dieser triste Matsch jetzt.
Aber egal, das Wetter kann man eh nicht ändern und soll
man so nehmen, wie es ist...

Am Wochenende kaufte ich auch ein wenig Osterdeko.
Dekoriert habe ich es allerdings noch nicht so richtig,
das ist mir noch zu früh.
Meine Frühblüher kommen und gehen, werden ausgetauscht,
ein ständiges Kommen und Gehen *hi*












 
Heute Nachmittag war mal wieder Schwimmkurs
(Ihr erinnert Euch evtl. an unseren 1. Besuch dort...).
D.h. heute waren wir in einem anderen Kurs, da
unser Kurs  nur für heute umverteilt wurde.
So waren auch andere Mütter/Kinder da, klar.
Irgendwie eine ganz andere Gruppe.
 
Ich staunte jedoch nicht schlecht, als eine Mutter
häufiger mit einem Badelaken bewaffnet zum
Beckenrand sprang, um ihrem Liebling Wasserspritzer
(die dieser wohl weniger liebt)
aus den Augen zu wischen - immer und immer wieder...
Hm, das nennt man wohl OPS = Over Parenting Syndrom
oder: was bitte sucht der Junge in einem Schwimmkurs??

Kommentare:

  1. Die Mutter würde wohl gerne, schafft es aber nicht: LOSLASSEN!

    Bin schon auf weitere Bericht vom Schwimmkurs gespannt....

    LG,
    Germaine

    AntwortenLöschen
  2. Auf die Berichte vom Schwimmkurs bin ich immer total gespannt. Super! Armes Kind von Mutter mit Badetuch. Noch einen wunderschönen tag.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh je.... armer Junge, die Wasserspritzer sind aber auch zu blöd - im Schwimmbad/halle. Tststs... warum bringt die Badetuch-Mama ihren Sohn nicht lieber in einen Schachkurs?? Dort kann soetwas nämlich nicht passieren... *örks*

    Liebe Grüße - und Kopf hoch!!

    Melanie ♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ann, das blaue Häschen ist sooooo süß!
    Ich sage nur: armer Junge!

    Deine Schwimmberichte sind super.

    Einen tollen Donnerstag & liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Die gute Mutter bekommt bestimmt bald Hallenverbot. Aber keine Frage: ein armes Kind.
    Dein blaues Häschen ist wirklich sehr schön. Bei uns wird es jetzt auch Zeit für Frühlingsdeko!
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Ann,
    der "arme" Junge...
    Deine Blumen sind sooo schön. Am Wochenende hab ich mir auch schon Bellis gekauft, die mag ich auch so gern.
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Ann, als ich deinen Kommentar gelesen habe, hab ich Tränen gelacht. Sorry, aber ich konnte nicht anders. Ganz so arg war es bei meinem Sohn ja nicht... :-) So wunderschöne Fotos... Ich fand den Schnee auch toll, einen so hellen schönen Winter hatten wir hier im Norden lange nicht. Schönen Tag noch, TiniS

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Ann,
    vielen Dank für deine Glückwünsche!!! Freu mich total!!!
    Deine Fotos sind wieder toll!!! Liebe Blumen!!! Hab ich glaube ich schon mal erwähnt ;-)))
    GGLG YVonne

    AntwortenLöschen
  9. Ich halte mich hier auch mit Frühblühern über Wasser :o) Der Frost will einfach nicht gehen. Tolle Fotos hast Du uns mitgebracht.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann es auch nicht mehr erwarten, bis wir endlich Frühling haben. Allerdings hab ich das Gefühl nun schon seit ein paar Tagen, seit bei uns der Schnee ganz weg ist, die Sonne scheint und die Krokusse angefangen haben zu blühen :o)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anne.
    Schöne Blümchen,schöne Fotos freuen wir uns
    auf besseres Wetter und Frühling.
    Schöne Woche noch.Herzlichst Jana

    AntwortenLöschen
  12. Habe meinen kleinen diese Woche auch zum Schwimmen angemeldet. Mal sehen was daraus wird.
    Liebe Grüße Juditha

    AntwortenLöschen
  13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anne,

    beim dritten Anlauf klappt es nun hoffentlich mit dem Kommentar!

    Also: dein Blog ist so wunderschön, da muss ich dich doch unbedingt verlinken, wenn ich darf?

    Bei dir finde ich (bei zunächst oberflächlicher Betrachtung, die sich in nächster Zeit aber noch vertiefen wird) so manche Dinge, die mir sehr gefallen: die Liebe zum Bodensee, dass du dem Schnee den Vorzug vor dem Matschwetter gibst, die Farben auf deinen Bildern, dass du es jetzt noch zu früh findest, für Ostern zu dekorieren.... Ich habe zwar auch schon ganz wenige Ostersachen dezent rumstehen, aber nur aus dem Grunde, weil es die günstig in der Drogerie gab und es sich nicht mehr lohnt, sie wegzupacken.

    Ach ja, Astrid Lindgren liebe ich natürlich auch, als Bilder- und Hörbücher (vor allem mit Manfred Steffen als Sprecher). Mein Sohn und ich haben gerade im Winterurlaub wieder mal die Bullerbü-Filme angesehen, das war richtig schön.

    Liebe Grüße und ein herrliches Wochenende
    Angelika

    AntwortenLöschen
  16. Oh, liebe Anna, das warst du ja in meiner Lieblingsecke des Bodensees, und zwar dem Bayrischen! Wir sind schon oft in Nonnenhorn gewesen. Ich liebe den Weg zwischen Nonnenhorn und Wasserburg, direkt am See entlang, und dann auf der Terrasse des Schloßhotels auf den See schauen bei Kaffee mit lecker Blechkuchen - wenn ich nur dran denke, geht mir das Herz auf! Auch in Lindau am Hafen sitzt es sich schön, gerne auch in der Frühlingssonne, wenn die Magnolien blühen und man auf der gegenüberliegenden Seeseite noch den Schnee auf den Gipfeln sieht. Und dann Langenargen und die Birnau und die Mainau... du siehst, ich komme ins Schwärmen.

    Ach ja, und wenn es dir ein Trost ist: unser Keller ist zwar nicht ganz so mini, aber an die Deko-Sachen zu kommen, ist auch nicht immer ganz einfach, weil sich ruck-zuck immer solche Stapel an Kisten davor ansammeln, weiß auch nicht wie....

    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen