Dienstag, 1. Juni 2010

Mein Sohn

... hatte in der letzten Woche Streß...
- Dienstag Chor-Hauptprobe
- Mittwoch "frei" bzw. einiges für die Schule erledigen
- Donnerstag Einladung zum Kindergeburtstag
- Freitag  2 1/2 Std. Chor-Generalprobe
- Samstag Premiere Musical/Chor
Sonntag 2. Auftritt Musical/Chor

Da blieb leider nicht viel Zeit zum Zähneputzen...

Gebiß beim Kindergeburtstag gewonnen *grins*


Kommentare:

  1. Oh je ja die Kleinen müssen schon manchmal eine harte Stressprobe bestehen!!!Ich glaub so Gebisse bracuhen wir auch:-)! Alles Liebe Anja, die sich immer sehr über deine lieben Kommentare freut!

    AntwortenLöschen
  2. Das Stress so die Zähne angreift, hab ich auch nicht gewußt, hihi. Sieht cool aus. LG Inge

    AntwortenLöschen
  3. Boah, hab ich mich errschreckt!!! Zwar nicht hier aber eben auf meinem Dashboard bei der Blogliste! Ehrlich!!!
    Der arme Junge, da musst du was tun!!!
    .
    .
    .
    .
    Und zwar ihm das eklige Ding aus dem Mund nehmen! *kicher* Heißes Foto!
    Liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ann,
    heißt das Musical "Tanz der Vampire"? ;-)
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ann,

    solche Wochen kenne ich auch. Aber diese Woche hat mein Kleiner Projekt-Woche (sprich: keine Hausaufgaben) und da ist alles etwas "easy"!!

    Herzliche Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ann, mein Text wurde von google verschlungen. Ich versuchs noch einmal.
    Liebe Ann, warte, warte noch ein Weilchen, dann kommen die Piercings in der Nase und die Tattoos und dann lachst du nur noch über die obigen Zähne.

    Gute Nacht und liebe Grüße Rosine

    AntwortenLöschen
  7. Ha, witzig! Manche Wochen haben es schon mal in sich. Komisch, das sich manchmal so viele Termine alle in einer einzigen Woche ansammeln. Geht uns auch so...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Sieht ja voll lecker aus!
    Das arme Kind. ;-)
    *GG*
    Bine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ann,
    Schreck lass nach...dachte ich zuerst...mir erging es wie Juliane. Also Ann....so ein Schrecken einjagen. Ist aber voll witzig.... mmmhh ich glaube wir lassen uns ins Zukunft lieber nicht Stressen, wenn man jetzt die Folgen sieht....lol !!
    GlG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  10. Hihi :)
    Dein Bub hat aber echt eine stressige Woche hinter sich. Ich hoffe, es hat sich gelohnt und alle Mühe wurde mit einem donnerndem Applaus belohnt.
    gglg und noch einen schönen Tag
    shino

    AntwortenLöschen
  11. Noch so eine Woche und die Zähne sehen unten genauso aus!!!!
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ann,
    nach solch stressigen Tagen können die Zähne schon mal ungeputzt sein;O)
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich tierisch auf die Ferien freu. Ich fühl jetzt schon total ausgequetscht und leergedacht und das dicke Ende vor den Ferien kommt ja erst noch.
    Wird schon werden:O)
    Ich wünsch dir was!
    Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ann,
    ich hab' da was für Dich, schau mal in meinem Blog vorbei.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  14. Oho, sehr schick! Und mit solchen Zähnen tritt er dann im Chor auf??? *ggg*
    Aber das klingt ja auch wirklich nach praller Zeiteinteilung... (UFF)
    Möge der Stress danach geringer werden!
    Alles Liebe und auf bald, Traude
    PS: Und nieder mit dem Kariesteufel!!! ;o)

    AntwortenLöschen
  15. Hihi, ich muss das Bild mal meinem Sohn zeigen, wenn er mal wieder keine Lust zum Zähneputzen hat!! Nein,mein Sohn heißt nicht Fjonn, aber er hat auch einen recht seltenen Namen.Bin da bloß im Netzt immer ein bisschen zurückhaltend. Finn war bei uns auch in der engeren Wahl, aber genau aus demselben Grund haben wir einen anderen, aber sehr ähnlichen genommen.
    Liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  16. Das habe ich gestern schon gesehen, konnte aber da nichts schreiben ... zu witzig! :-)
    Bei uns gabs früher diese Vampir-Gebisse, damit haben die Kinder andere gern geneckt oder erschreckt :-)
    Und so witzig passend das mit dem Zähneputzen ... ja dafür muß immer Zeit sein, diese 3 Minuten ... meine haben es ganz gern getan, auch später, als sie Zahnspangen hatten. Aber bei der Zeit mußte man doch ab und zu ein Auge drauf haben, damits nicht gar so husch husch ging :-)

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  17. Huhu Ann.. ich nochmal..
    oh ja ich freu mich auch sehr darauf.. ich habe unsere Unterkunft schon 1 Jahr im voraus gebucht... eine Ferienwohnung und ziemlich weit vom Meer entfernt.. dann kann man es sich leisten.. aber Hotels gehen auf Sylt gar nicht.. auch Essen gehn.. tun wir nie.. ausser zum Gosch.. ich liebe Krabbenbrötchen...mmmmmhhh.. da freu ich mich besonders drauf... gggglg und schick uns wenigstens ein paar Strahlen... hab in den Nachrichten grad gehört.. der Tegernsee ist so überschwemmt dass Keller schon überflutet sind ;O((( boh, da wenn du jetzt urlaub machst.. das ist auch doof...

    AntwortenLöschen