Donnerstag, 12. August 2010

Resteverwertung

Die Reste meines Rosenstraußes habe ich
dann auch noch verwertet...

Ein Rosenkopf kam in die bei Birgit/Finally
White gewonnene Mini-Terrine...



... und ein paar weitere Rosenköpfe kamen
in den "Mini-Teich" = Emaille-Eimer...
hier noch bei Dämmerung...

... später bei Dunkelheit...

Ja, und so sah der Strauß "vorher" aus -
die Rosen waren weinrot, hatten aber
viele Schattierungen von heller-rot
bis fast schwarz und samtig...


Bis demnächst hier!

Kommentare:

  1. Das sieht ja toll aus... geniale Resteverwertung... besonders die Idee mit dem Zinkeimer... traumhaft schön! :)

    GLG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Einen Zinkeimer als romantischen "Beleuchtungsbehälter" zu nutzen ist genial. Eine perfekte "Resteverwertung" ;)

    Aber die Idee würde bei mir an einem wasserdichten Zinkeimer und vor allem an den fehlenden Rosen scheitern.... egal - deine Idee sieht toll aus und daran erfreue ich mich jetzt noch ein wenig *nick*

    Ganz liebe Grüße

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  3. Die Rosen sehen, auch jetzt noch, wunderschön aus! Zauberhaft, diese Rosenblüte in der Terrrine! Wenn ich nur eine hätte...!Herzlichst Anja

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Sorry mußte meinen Kommentar löschen, ist wohl noch zu früh ,er bestand nur aus Wortschöpfungen die in keinem Duden vorkommen.

    Jetzt also noch mal, wo bekommt man solche Rosen her?
    Die sehen als Strauß
    und auch in der Resteverwertung wunderschön aus.
    Jedes Deiner Verwertungsbilder ist Dir gelungen und die Idee ist einfach nur Klasse.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Ann,
    da hast du dir aber einen schönen Miniteich "gebaut"!!! Sieht super romantisch aus! :)
    Ich kann mich auch immer schwer von Rosensträußen trennen, besonders wenn es so schöne Exemplare sind wie deine!
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane
    Ja, logo bis demnächst hier... :)

    AntwortenLöschen
  7. Wow sieht das schön aus! Ich weiß gar nicht was ich nun schöner finden soll, die "ganze" Rose oder deinen Eimer mit Lichtern und Rosen....Einfach zauberhaft - beides natürlich! Wünsche dir einen wundervollen Tag & herzlichste Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Ooooh liebe Ann, das sieht ja alles so zauberhaft aus, ich glaube, hübscher kann man einen Rosenstrauß nicht verwerten.... Du hast mich heute unheimlich inspiriert, vielen Dank hierfür!

    Ich drück Dich und wünsch Dir einen wundervollen Tag!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Das hast du sehr hübsch gemacht und es zaubert immer noch ein wenig Sommer-/Urlaubsstimmung.

    Liebe Grüße aus dem Regen ( der aber ganz gut tut)
    Michaela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ann,
    vielen Dank für Deinen Kommentar zu 'meinen' Möbeln!
    Sobald wir Zeit haben, möchet ich mal in das geschäft nach Alotna. Deinen zweiten Katalogvorschlag kenne ich gar nicht. Schickst Du mir mal den fehlenden Buchstaben?
    Deine Rosebdeko ist echt toll. Besonders schön ist Dein Eimer.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Ann!

    Es ist wunderschön zu sehen, wie lange du Freude an so einer traumhaften Blume hast!!
    Dein Mini-Teich ist der absolute Knaller, mit wenig Sachen hast du so was wunderbares Geschaffen!!! Zauberthaft!!

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  12. Schön!Bei mir gibt es heute auch eine Rose.
    Der kleine Teich gefällt mir übrigens am Besten.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ann, oh ich bin begeistert von Deinem Miniteich und die Art von Resteverwertung. Sehr schön. GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  14. Hach Dein Post passt gerade zu meinen. Der Rosenstrauss sah wirklich toll aus und Du hast die Restrosen super verwertet. Mache ich auch immer so. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ann,
    die Rosen sind ja wunderschön - besonders schön kommt der Farbton bei der getrockneten raus - wo sie doch da eher verblassen...
    Habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut - würde dir eine e-mail schreiben - hast aber keine Adresse im Profil - vielleicht magst du sie mir ja mitteilen.
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  16. ... ich nochmal...
    wegen der Rosen meinte ich, dass sie sonst immer getrocknet verblassen - hier ja nicht... habe das etwas blöd geschrieben ;-)
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ann,
    Ha, endlich habe ich mal Etwas fast zur selben Zeit gesehen wie Du...nämlich die Gorch Fock...hahaha ....ja Fotos gibt es dann auch bei mir mal zum anschauen. Deine Idee mit den Rosen finde ich toll...auch die Gold Fotos...da muss ich wohl diesmal passen...ich habe keine goldenen Sachen auch nicht im Archiv.
    GllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Ann,
    geniale Lösung Deine Resteverwertung und so stimmungsvoll. Die Rosen mit den weißen Strichen habe ich noch nie gesehen. Was es nicht alles gibt. Bestimmt gibt´s bald welche mit weißen Punkten....nö ich glaube so weit ist es noch nicht, oder?
    Ganz liebe Grüße
    MANU

    AntwortenLöschen
  19. Mönsch, die Rosen im Zinneimer mit den Kerzen in der Dämmerung, das ist ja sooowas von romantisch. Einfach schön. Gute Nacht und liebe Grüße von Inge

    AntwortenLöschen