Sonntag, 13. Februar 2011

12 von 12 im Februar

Puh! Schon wieder ein Monat um!
Ich meine, seit dem letzten *12 von 12*...
allein daran sieht man, wie schnell die Zeit vergeht...

Daher jetzt ein kleiner Einblick in meinen heutigen Tag

Zunächst einmal war ich heute Morgen mit "jemand"
unterwegs, um eine Wohnung/ein Haus von außen
zu betrachten... so ging es ein Stück in die Natur
bei schönstem Sonnenschein (aber recht kalt)...

Die Alster..
... endlich dort angekommen...
blauer Himmel und ein nettes Haus
direkt am Alsterlauf!
...gleich gegenüber steht die (nicht von Cristo) verhüllte
Straßenbahn... *mitten im Wald*
... daneben der (frühere) Bahnhof...
Hier ein dort befindliches Schaubild, wie
es früher dort aussah... seufz... ich liiiebe
solche Aufnahmen von früher...
Und hier sind sie... die ersten Spuren
des Frühlings in der Natur...

Ja, und hier bitte: Schnee bzw. Hagelkörner, tz!
Nach diesem kleinen Ausflug in die Natur
ging es für die Kinder ins Kino und für mich
zum *Bummeln* (eigentlich wollte ich zur
Reise-Messe, aber dazu war es schon wieder
zu sp-t...)
Ja, und hier im Einkaufszentrum gibt es ganze
Tulpfenfelder (die am Montag = Valetin sei Dank,
verteilt werden...)
... und dann habe ich mir noch eine
*Tüte Frühlingserwachen* gegönnt
(und die Tulpen dahinter sind GEKAUFT, nicht
etwa "gepflückt" bei siehe oben *lach*)
Ja, und was sich IN dieser Tüte verbirgt, zeige
ich vielleicht noch ein andernmal!

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch!

Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder, liebe Ann! Da hattet ihr aber einen wunderschönen Tag! Sei lieb gegrüßt, Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Hach, schöne Bilder,..dort am alten Bahnhof da lebt es sich sicher schön,..ja so alte Ansichten begeistern ich auch immer ;o)
    Diese Tulpenfelder..tsss..die gehören ja eigentlich hierher *lach*
    Hollandfahrräder sind hier nicht billiger,..in Adam eh nicht, aber du kannst sie günstig bestellen ;o) Habe ich auch gemacht..ich muss mal die Adresse raussuchen, wenn du Interesse hast?...Aber schöner sind sie auf jedenfall *grins* und sie fahren beinah wie von selbst ;o)
    Schönen Sonntag wünsch ich dir!
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. hi ann, was ist da los bei dir? da geht doch was! ;) und weißt du eigentlich, dass du in einer traumhaft schönen gegend wohnst?
    und willst du mitglied in unserer shabby facebook- grupper werden? mit deinem blognamen, nicht mit richtigem? willst du? sag doch jaaaaaa? :D
    ich bin übermüdet und etwas aufgedreht, deshalb die nervigen fragen :)
    lola

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ann,

    Ein sehr aufmunterender Post von dir! Danke für soviele schönen Blumen als Frühlingsboten.
    Hier blühen die Schneeglöckchen auch grad, also sehr spät da wir ja südlich auf ebenen mit Tunesien sind!
    Na gut, der Winter weicht so langsam.
    Lieber Gruss und ein Happy Valentine's Day!

    Mariette

    AntwortenLöschen
  5. Aber liebe Ann,

    wir wollen auf JEDEN Fall wissen,was sich da tolles in der Tüte versteckt :o))))
    Schöne Bilder hast du gemacht,der Bahnhof sieht richtig romantisch aus!!
    Das Tulpenfeld zeige ich mal meinem Garten,vielleicht erbarmt er sich ja und zaubert mir auch ein paar Blümchen...ich WEISS er hat auch welche **kicher**

    GGGGVLG Anja

    AntwortenLöschen
  6. schön dein Sapziergang und mit deinen Fotos kann ich mit sehen wie romatisch es dort ist.
    was wohl in der Tüte ist!
    Wünsch dir auch ein schönen Sonntag und hoffe die Sonne die bei mir hinein strahlt, stahlt bis zu dir.

    Liebe grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Ann,
    ohhh man das sind aber schöne Bilderchens, besonders lustig finde ich die Straßenbahn!
    Ui was haste denn bei D.. gekauft? Ich war auch letztens da, da ist doch glatt noch ein Kranz in meiner Tüte gelandet *lach*
    Ich wünsche Dir noch einen tollen Sonntag!
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ann,
    so wundervolle 12 von 12 ,ich habe sie sehr genossen,die haben richtig doll´Spaß gemacht,herzlichen Dank!Einen wunderschönen Sonntag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  9. Ahh Frühlingserwachen. Ich kann es so langsam nicht mehr abwarten dass er endlich kommt. Ich will kein tristes Wetter mehr.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Marisa

    AntwortenLöschen
  10. Moin liebe Ann,

    wieso haben denn die Einkaufszentren bei Euch sonntags geöffnet??? Bin echt neidisch!
    Einen schönen Ausflug hast Du gemacht! Ich war heute noch gar nicht draussen, werde aber nachher wenigstens einmal um den Block laufen!

    Wünsch Dir noch einen ganz zauberhaften Restsonntag!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Meine liebe Ann!
    Ich liebe Deine 12-von-12!!
    Von dem Häuschen würde ich sooo gerne mehr sehen... aber ich weis schon... man kann nicht einfach fremde Häuser so einfach ins Internet stellen... Aber es sieht so richtig verwunschen aus! Ich glaube es muß toll sein, dort zu wohnen!
    Ich hoffe sehr, das Du uns zeigst, was Du Dir gegönnt hast, während Deine Kids im Kino waren! Mama ganz allein beim Bummeln... Da kann ja nur was Schönes rausgekommen sein:))
    Ich wünsche Dir heute noch einen super schönen, gemütlichen, kuscheligen Abend!
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ann,

    erst mal lieben Dank für Deinen netten Kommentar
    Da ich ja noch nicht viele Leser habe ist das noch ganz ganz selten
    umsomehr freu ich mich über Deinen :-)
    Schöne Fotos hast Du da geschossen

    Schönen Abend herzliche Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Schöne frühlingshafte 12 von 12!!! Du hast Dir tolle Motive ausgesucht, mir persönlich gefällt die pure Natur, sprich Schneeglöckchen, Winterlinge und Krokusse :)))
    Tja wem sagst Du das die Zeit nur so verrinnt, auch ich könnte mehr davon gebrauchen, um auch hier einfach mal öfter rein zuschauen!! Ich hoffe halt einfach mal, das es demnächst ruhiger wird :))
    Dir noch einen schönen Abend und einen schönen Wochenbeginn wünscht Dir
    Marlies

    AntwortenLöschen
  14. Wow.... das alte Bild sieht total mystisch aus... fast gruselig :-)

    Jaaa.... du magst blau. meine kanne würde gut zu deinem blog passen ;O) ... hihi!!

    LG nora

    AntwortenLöschen
  15. ohhhhh, bei dir möchte ich auch gerne wohnen! sieht sehr einladend aus!
    liebe grüße
    christina

    AntwortenLöschen
  16. einfach so einen lieben gruss
    bella

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschöne Einblicke, danke dir für. Das fast schwarz-weiß foto ist einfach wunderschön. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  18. Hallo ann, könntest du mal schauen , ob du jetzt wieder kommentieren kannst? Ich habe noch mal mit Susis Anleitung rumgedoktert!!!
    Sorry ,dass ich dich als testperson ausgesucht habe, aber von dir weiß ich dass es nicht mehr funktioniert hat.Bitte, bitte probier doch mal...
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  19. meine liebe,

    das, was du grad geschrieben hast, hat mich sehr berührt. ich habe zu meinem papa ein weitaus innigeres und entspannertes verhältnis, wie zu meiner mutter, das war immer schon so und mittlerweile kann ich es gut akzeptieren, weil ich weiß, dass es eben ist, wie es IST.
    ich wünsche dir von herzen, dass du den umstand gut integrieren und aktzeptieren kannst, das hat nichts mit respektlosigkeit zu tun sondern vielmehr mit "loslassen"...

    alles liebe,
    nora

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Ann,
    wollt nur mal kurz Hallo sagen. Irgendwie kommen wir im Moment wohl alle nicht so wirklich zum Bloggen.
    Ich wünsch dir einen schönen Tag!
    Michaela

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Ann,
    ich hab mich grad ganz arg über deine lieben Worte gefreut!
    Ja, ich war langen nicht da, seitdem ich letzten Sommer wieder ins Berufsleben eingestiegen bin ist meine Freizeit doch viel knapper bemessen als vorher. Aber wenn ich dann mal Zeit hatte und in die Blogs geschaut habe war es irgendwie schade kein "Teil mehr davon" zu sein.
    Vielleicht schaffe ich es ja wieder öfter zu posten und Blogrunden zu drehen :-)
    Ganz liebe Grüße, Jess

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Ann,

    heute musste ich an dich und deinen Untermieter denken. :-) Stell dir vor, ich habe auch einen. Ich hab nicht schlecht geschaut, als auf einmal eine Biene in meiner Küche herumflog. Ich habe keine Ahnung, wo die bisher überwintert hat. Aber anscheinend ist es bei mir ganz kuschlig. :-)

    Ich grüß dich ganz lieb!

    Binele

    AntwortenLöschen