Freitag, 27. Mai 2011

Sylt Teil 2 / Keitum

Hallo und weiter geht es mal mit meiner
*Sylt-Serie*...

Heute führt es uns nach Keitum.
Ein schönes altes Kapitänsdorf am Wattenmeer.
Zum Strand (z.B. Kampen) sind es ein paar
Kilometer, trotzdem ist es total schön!!
Ich las, dass viele Leute denke, es handle
sich um ein Museumsdorf.
Ist aber alles "echt".

Hier seht ihr nun Häuser, Türen, Fenster...
Heimat-Museum
Eingang von Walkiefernknochen "geschmückt"

Oh, ob ich hier bald wohnen könnte.... mit einem kleinen
Lädchen...??!?
Und auch ein Deko-Lädchen gab es
(allerdings gab es auf Sylt nicht soo viele schöne
Geschäfte, wie ich dachte, aber gut, ich bin verwöhnt
von Hamburg, ganz klar!!)

Heimat-Museum
(hier ein Walkopf, glaube ich...)
Ja, das war Keitum.
Also, wer auf Sylt ist, sollte diesen Ort unbedingt
einmal besuchen!

Ein nächster Teil von Sylt folgt demnächst!
*******
Kommentieren klappt noch immer nicht, obwohl
ich das "Häkchen" weggenommen habe..., die
Leser sind auch nicht mehr sichtbar (oder halt
alle verschwunden *grübel* *hihi*)  und ob
das mit dem Vorschau-Bild jetzt klappt.. .da habe
ich auch noch so meine Zweifel...

Habt ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Hallo,
    wie schön! Da haben wir ja wohl den gleichen Geschmack! Ich habe in meinem vorletzten post auch Bilder von Sylt und auch "Türen" eingestellt. Die sind ebenfalls in Keitum fotografiert. Wir sind Syltfans und ich bin immer wieder überrascht, dass ich - auch nach vielen Urlauben dort - immer wieder etwas neues zum Fotografieren finde.
    Meine Leser sind übrigens auch "verschwunden"....
    Schönes Wochenende wünscht
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ann,

    Ja schade von das Vorschaubild da es so eine schöne Kastanie ist! Google hat ja Probleme und das Weltweit. Versuch doch mal es zu ändern laut meinen Tip damals... http://bit.ly/hYlq1I
    Heute hatte ich ein Blog über das Exportieren (sicher stellen!) von den Blog + Kommentare damit er nicht verloren geht. Es gibt Blogger die alles verloren haben. Ich habe es Gestern auch zuerst gemacht selber und werde es öfters tun. Mein Blog wird immer zu mir geschickt als email und den kann ich eine Woche lang speichern und dann löschen wenn ich den ganzen Blog wieder sicher gestellt habe. So ist nie etwas weg. Einfach unter Setttings; bei eMail & Mobile (Handy) deine eigene eMail Adresse einstellen...

    Lieber Gruss und vielen Dank für diese idyllische Tour!

    Mariette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ann,

    vielen lieben Dank für die schönen Eindrücke.
    Ich war noch nie auf Sylt, aber nun werde ich es mir sehr stark überlegen....

    Wundervolle Fotos hast du mitgebracht.

    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen!
    Nach deinen super-schönen Bildern möchte ich auch einmal auf die Insel. Es gefällt mir richtig gut.
    Danke, für diese Einblicke!

    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ann,
    zauberhaft ist es dort. Ich war ja vor vielen vielen Jahre auch schon da und da war es auch schon wunderschön!

    Das Kommentieren geht mit Google Chrome ganz einwandfrei. Leider nicht mit den anderen Browsern.
    Außerdem liegt es auch an der jeweiligen Kommentarformularform. Bei denen, wo sich das Kommentarfenster separat öffnet, geht es auch mit anderen Browsern. Nur wo es eingebettet ist, wie hier, nicht.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ann,

    vielen Dank für die wundervollen Bilder!
    Sie wecken meine Reiselust...:o)
    Zum Glück darf ich in etwas mehr als 3 Wochen in den Urlaub fliegen.

    GGGLG & ein tolles Wochenende
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Ist das nur schön! Ganz tolle Bilder, die machen einem wirklich Lust, mal nach Sylt zu fahren! Danke für die Impressionen!
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ann,
    wenn ich mir deine wunderbaren Fotos so anschaue, dann möchte ich sofort die Koffer packen und sofort nach Sylt fliegen! Mit der Vorschau habe ich schon immer Probleme, vielleicht hat ja jemand einen Tip für uns! VLG und ein tolles Wochenende, Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ann!
    Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei mir! Hab mich echt gefreut!
    Tolle Bilder zeigst du hier!
    Liebe Grüßkes
    Anna!

    AntwortenLöschen
  10. Ach, meine liebe Ann, wenn ich deine Fotos so anschaue kommt die Lust auf Ferien in mir hoch...Das sind superschöne Bilder!!!
    Ich wünsch dir ein tolles Wochenende
    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Bilder! Da möchte ich auch einmal hin!
    Schöner Abend wünscht dir,
    Nicole von Reve douce

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ann,

    ganz wundervoll, Deine Bilder. Da könnte man leben. Das Meer vor der Tür und die wunderschönen Häuser. herrlich.
    Ich wünsch Dir noch ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ann,

    bei Deinen Bildern bekommt man richtig Reiselust.

    Ich war schon unzählige Male an der Nordsee, aber noch nie auf Sylt (nur auf der dänischen Nachbarinsel Römö).

    Herzliche Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ann,
    wuuunderschöööne Bilder! Und so tolle Häuser, da könnte ich doch glatt in jedes einziehen, gelle?
    Und jaaaaa, ein Lädchen wäre toll *lach*
    Lieeeebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ann, hihi wollte Dir auch erzählen das Gabriele genau dort auch wunderschöne Türen fotografiert hat, aber sie ist mir zuvor gekommen.
    Demnach gibt es dort ja eine Menge Türen und Fenster die zum fotografieren einladen :))
    Besonders gefällt mir das Bild mit dem tollen Blumenkasten und den dazugehörigen Halterungen, was für eine wunderbare Arbeit :))
    Komisch das die Probleme mit dem Bloggen immer noch nicht behoben sind, das nervt langsam ganz schön, nicht wahr!
    Ich traue mich schon garnicht einen neuen Post einzustellen, nachher ist er auch verschwunden oder lässt sich nicht hochladen oder was auch immer :o(((
    Dir noch einen schönen Abend und liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  16. oh wow!! ich bekomm solche lust auf sylt, wenn ich deine bilder sehe :-)


    grüße und eine schöne neue woche!
    nora

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ann,

    ra-ha-te mal, wo wir am Sonntag hinfahren????? Genau!!! Keitum direkt, mit Blick aufs Watt, gar nicht weit von den Museen weg und von dem Haus, das du u.a. auf dem 3. Bild zeigst - für mich das schönste Haus auf der ganzen Insel. Ich bin schon soooo oft dran vorbeigelaufen und muss es immer wieder fotografieren. Da es Leuten aus Osnabrück gehört, ist das Innere der bemalten Tür nicht oft zu sehen, da hattest du richtig Glück. Alle anderen Motive kenne ich natürlich auch von vielen Spaziergängen durch dieses wunderschöne Dorf.

    Der einzige Wermutstropfen ist, dass die meisten Häuser nicht mehr von Syltern bewohnt werden, und das kommt so: Wenn Hausbesitzer sterben und eines der Kinder das Haus übernehmen will, müsste er die anderen auszahlen. Schwupp, ist auch schon ein Immobilienmakler da und bietet einen Betrag in Millionenhöhe. Meist kann der interessierte Nachkomme seine Miterben in dieser Höhe nicht auszahlen, so dass das Haus an solvente Käufer geht, die es nur zeitweise nutzen, weil sie ja die restliche Zeit ihre Arztpraxen oder Unternehmen etc. leiten müssen. Die Häuser stehen also meistens leer, sind aber wunderbar renoviert, so dass sie wenigstens einen schönen Anblick bieten. Daher entsteht wohl auch öfter der Eindruck, es handle sich um ein Museumsdorf.

    Danke für die stimmungsvollen Bilder, ich freu mich schon beim Anschauen noch mehr. Hoffentlich erwischt uns Ehec nicht....

    Herzliche Grüße,

    Angelika

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Ann!!

    Wenn der Mond in stiller Nacht
    über mein schönes München wacht,
    komm ich angebraust auf meinem Besen,
    um das Neueste bei dir zu lesen;-))

    Entschuldigung – es tut mir wirklich leid,
    zum kommentieren bleibt oftmals keine Zeit,
    denn ich muss ganz schnell weiterfliegen
    will ich doch die Kurve kriegen…

    Doch heute sollst du endlich wissen:
    Deinen Blog möchte ich nicht missen!
    Hab dich in mein Herz geschlossen und lasse dir
    mal wieder ganz, ganz liebe Hexengrüße hier!

    Busserl von der Stadthex Ursula

    AntwortenLöschen