Mittwoch, 3. August 2011

Alles ist vergänglich...

... das Leben hier auf Erden...
und so ist es vier Jahre her,
seit wir ihren letzten Geburtstag gefeiert haben...

Vier Jahre, die im Nu vergingen,
trotzdem erinnere ich mich noch
sehr gut an diesen Tag vor vier Jahren...
nichtsahnend, was da ein paar Monate
später kommen würde, was unser
Leben für immer verändern würde...
es wird nie wieder so, wie es einmal vor.

So ist das Leben.
So ist der Tod.

Wir erinnern uns sehr gut an ihre Worte
an den Tag "... wer weiss, was nächstes Jahr ist...!".
WIR wussten es nicht, sie allerdings schon...

Schon der vierte Geburtstag, den wir nicht mehr
zusammen feiern können, trotzdem wünschen
wir "Happy birthday", wo auch immer, wie auch immer...




Mach`s gut und viele Grüße von mir und uns!
*****



Kommentare:

  1. Ich weiß natürlich nicht, welchen lieben Menschen du lassen musstest, ich finde es aber sehr schön, dass dieser Post Ihr/Ihm gewidmet wurde.

    Auch ich habe vor fast 4 Jahren solch einen schlimmen Verlust erlitten und werde öfter als mir lieb ist daran erinnert.

    Trotzdem bin ich auch manchmal froh, dass mich die Gedanken einholen, denn es zeigt mir immer wieder wie vergänglich die Zeit ist und das man sie weder anhalten, noch zurückdrehen kann.

    Ich sende dir liebe Grüße und wünsche dir weiterhin viel Kraft, den Verlust zu verarbeiten.

    Mary

    AntwortenLöschen
  2. Ach Ann, schon im letzten Jahr war es ein so lieber Post voller Erinnerungen. Und ich kann es so gut nachfühlen. Am 5.8. ist ja der Todestag von meiner Mama. 16 Jahre werden es nun, und es ist nicht anders geworden. Nicht mehr so oft, wie Du wahrscheinlich noch, aber immerwieder wünschte ich man könnte die Zeit zurückholen. Es bleibt ja was, es stimmt wirklich dass keiner ganz geht. Grad jetzt, als sie wieder einen Urenkel bekommen hat, da hat sogar die Enkelin sich gewünscht, ihn der Oma zeigen zu können....doch unsere Mamas sind ja irgendwie, irgendwo noch da.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ann,

    was für ein liebevoller Post für deine Mama... sie schaut bestimt von oben runter und hat ein Lächeln im Gesicht! Solange du die soooo liebevoll in deinem Herzen trägst wird sie immer ein stückweit bei dir sein. Ich drück dich ganz fest, Busserl Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Oh, liebe Ann und es ist wirklich Wahnsinn, wie schnell die Zeit davon rauscht... Ich kann mich genau an deinen Post im letzten Jahr erinnern und weiß auch noch was ich dir geschrieben habe.
    Sie ist immer bei dir, das weiß ich auch!
    Drück dich mal ganz doll,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ann, immer wenn ich deine Posts über deine Mama lese, schießen mir die Tränen in die Augen...unvorstellbar ist es selbst für mich, ohne meine Mama zu sein...Und ein wenig Angst schlummert in mir, dass es aber irgendwann so weit sein wird ;( Aber sie ist in deinem Herzen, daher wird sie immer bei dir sein!
    Ich drück dich ganz ganz fest!
    Viele liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  6. ... ohne Worte ...

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Ach meine Liebe, ich weiß wie es dir geht! Bei mir ist es mittlerweile fast 5 Jahre her... Ein ganz herzlicher Post von dir! In deinem Herzen und in deinen Erinnerungen wird sie immer bei dir sein!
    Ich drücke dich, Sophie ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  8. Ohne viel Worte..ich drück Dich mal.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ann,
    ich drücke dich auch einfach mal ganz fest.Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  10. Ganz liebe Grüße aus der Nachbarschaft.
    Immerhin versucht die Sonne Dich aufzuheitern.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ann,

    jedes Mal und immer wieder bin ich sehr berührt, wenn du von deiner Mama schreibst und an sie denkst. Auch deshalb wird sie immer bei dir sein.

    Von Herzen

    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ann,
    ich drück dich ganz fest!
    Alles Liebe Tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ann, ich möchte dir so gerne eine Umarmung schicken!

    Alles Liebe Melanie

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ann, ich drück dich ganz fest - ich habe jetzt eine Gänsehaut! Alles Liebe, Carmen

    AntwortenLöschen
  15. Meine liebe Ann,
    deine Mutter wird stets bei Dir sein, da deine Erinnerungen und Gedanken an sie in deinem Herzen sind.
    Lass Dich lieb umarmen und sei ganz herzlich gegrüßt
    Marlies

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ann,
    wenn du wüsstest, wie sehr mir das gerade wieder die Tränen in die Augen treibt...
    Und trotzdem tut es gut zu lesen, wie liebevoll du dich an deine Mama erinnerst.
    Seit Tagen bin ich nur am Weinen. Hier trauert ein ganzes Dorf. Vor 6 Tagen ist der 21jährige Sohn einer Freundin mit dem Motorrad tödlich verunglückt. Wir können es einfach nicht begreifen. Ich versuche ständig, mich abzulenken, aber so richtig will es nicht klappen.
    Bei mir kommt auch alles wieder hoch... vor zwei Jahren hatte auch unser Sohn einen schweren Motorradunfall - aber er lebt. Ich glaube, mir wird jetzt erst bewusst, wie viel Glück wir haben, dass unser Sohn noch bei uns ist.
    Ich nehme dich mal ganz fest in den Arm, auch wenn wir uns gar nicht kennen. Aber mir ist gerade danach...
    Ganz liebe Grüße, Karina

    AntwortenLöschen
  17. Weißt DU was wunderbar ist liebe Ann? Das manche Menschen nie von uns gehen, wenn wir sie lieben!
    Ein schönes Posting von Dir.
    Drück Dich, Bine

    AntwortenLöschen
  18. Hi,

    How are you?

    Flowers...just beautiful in every step of there life.

    xoxo Rozmeen

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Anna, ganz neu hier, so schöner Blog! Deine Worte an deine Mama berühren mich ungemein - am 2.8. vor vier Jahren ist meine geliebte Großmutter gestorben und jedes Jahr um die Zeit befällt mich wieder die gleiche Traurigkeit. Sie fehlt. Am selben Tag habe ich erfahren, dass ich einen kleinen Buben bekomme. Ich konnte es ihr leider nicht mehr sagen... Liebe Grüße an den schönen Bodensee. KrokodiLina

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Ann,

    ja an solchen bestimmten Tagen vermisst man seine Lieben noch viel mehr. Es ist schön zu sehen, wie du deiner Mama gedenkst. Ich muss immer wieder daran denken, wie du mir einmal geschrieben hast, dass deine Mama mal auf die Insel Hiddensee wollte und es nicht mehr dazu kam. Ich werde demnächst bestimmt noch einmal daran denken, da ich auch in diesem Jahr dort eine Woche verbringen werde. :-) Würde mich für dich freuen, wenn du auch einmal dort urlauben könntest. :-)

    Ganz liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Ann
    Ich habe in letzter Zeit sehr oft an dich gedacht...
    Stor kram, Doris

    AntwortenLöschen