Sonntag, 2. Oktober 2011

Berlin - Teil 1

Hallo!

Heute nun ENDLICH die Berlin-Fotos...
irgendwie schob ich es immer vor mich hin...
ich glaube, das liegt daran, dass Berlin und
ich wohl nie *Freunde* werden!

Nun gut, in erster Linie waren wir dort,
um meinen Vater zu besuchen
(ihm geht es inzwischen übrigens besser,
er war an dem Morgen unserer Ankunft aus dem
KH entlassen worden).
Dieser lebt seit gut einem Jahr in Berlin,
ja, einen alten Baum kann man doch noch verpflanzen...
(obwohl ich denke, er bereut es doch ein wenig...)

So, nun folgt der erste Teil einer kleinen Bilderflut...
Dies hier ist das größte, freistehende, zylindrische
Aquarium der Welt und steht im Radisson Hotel...
schon toll...
In den Hinterhöfen gibt es viele tolle
Graffitis...
Vom Opa gab es das passende T-Shirt gesponsert...
(obwohl meinen Sprösslingen Berlin auch nicht so gefiel...)
Schöne Bauten gibt es ja in Berlin.
Aber Berlin ist so voll, laut... und wuselig...
was sollen da erst die Menschen empfinden,
die aus der Provinz kommen (zumal ich ja
zumindest am Rande der Großstadt lebe)...

Allein die Ankunft auf dem Hauptbahnhof "erschlug"
uns schon... uff... so groß... so viele Menschen...
weiter ging es mit gaaaanz vielen Baustellen
(obwohl wir das aus HH ja auch kennen, aber dort...)

Abends fielen wir nur noch erschöpft ins Bett!
Am Sonntag war es ähnlich, noch montags im
Büro war ich völlig "verwirrt"...!

So, ein nächster Teil Berlin-Fotos folgt noch.

Ich selbst habe jetzt nicht nur ein langes Wochenende,
sondern auch noch 4 Tage Urlaub - juchuuuh!
*******
Schöne Herbsttage wünsche ich euch!


Kommentare:

  1. Hallo lieb Ann,
    ach schade, dass es dir nicht so gut gefallen hat. Mein Mann ist in Berlin geboren (aber schon mit drei Monaten mit seinen Eltern in unsere Kleinstadt "versetzt" worden). Seine Großmutter hat lange dort gelebt, bis meine Schwiegereltern sie zu sich geholt haben. Für sie war der Kulturschock genau andersrum. *lach*
    Jedenfalls fahren wir im November für ein Wochenende hin, weil es ja doch sozusagen die zweite Heimat meines Mannes war. Jede Sommerferien hat er dort verbracht. Ich freu mich druaf!!! :o)
    Hab einen wunderschönen Feiertag und einen erholsamen Urlaub!!!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ann,
    tolle Fotos hast Du mitgebracht.
    Ich war bisher nur zwei mal in B. Habe aber die gleichen Eindrücke gewonnen, wie Du sie schilderst: Hektik pur.

    Dir wünsch ich jetzt schöne Urlaubstage, mach es Dir fein,

    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo du Liebe -
    auch wenn Berlin und du vielleicht (noch?) nicht so richtige Freunde seid, hast du doch wunderschöne Fotos von dort mitgebracht. Für mich steht Berlin ja noch auf der "geplante-Reisen-Liste", also interessieren mich Schilderungen und Bilder dieser Stadt. Ich hab mal gehört, dass Berlin meiner Geburtsstadt Wien ähneln soll (in deren Nähe ich noch lebe); Wien ist auch so ein "zwiespältiges Ding" - wohnen wollte ich nicht mehr dort, es war mir auch zu laut und zu städtisch, am liebsten würde ich dort auch nicht mehr arbeiten - aber (mit touristischen Augen betrachtet) eine wunderschöne Stadt...
    Ich schick dir herzlicheste Herbstgrüße - alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Bilder hast du mitgebracht. Ich mag Berlin - gerade weil diese Stadt lebt.
    Der Niedersachsen-Elefant ist aber mein Favorit :-)
    Liebe Grüße und noch eine schöne Urlaubswoche, *Emma*

    AntwortenLöschen
  5. Beeindruckende Bilder! Ich war erst ein Mal in Berlin und das auch nur für ein paar Stunden - so habe ich leider nicht viel von Berlin gesehen. Ich weiß nicht ob ich es mögen würde.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Feiertag.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Tja, für mich ist das "alte Heimat" und genau das wuselige vermisse ich hier sehr!!! Du hast tolle Berlinimpressionen mitgebracht, gerade die Hinterhofbilder spiegeln das "Berlinflair" finde ich sehr gut wieder!! Das Radisson kenne ich auch und die Gegend darum ist unser "Weihnachtsdomizil", wir waren bisher immer ganz in der Nähe dort im Hotel. Dieses Jahr zieht es mich allerdings an den Stadtrand.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ann,

    Deine Bilder sind sehr schön, auch wenn es Dir dort nicht so gut gefallen hat. Ich stoße bei ganz vielen Menschen auf Unverständnis, weil ich Paris so furchtbar finde, schmutzig und laut.
    Berlin habe ich schon mehrere Male in den Sommerferien besucht und zwar als die Berliner Ferien hatten, da fand ich ganz angenehm.
    Aber als Landmaus will ich auch nicht so lange in so einer Großstadt sein.
    Alles Liebe
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. hallo ann!
    ähem… (räusper) ehrlich gesagt kann auch die lady der bunten, lauten, schrillen hauptstadt nicht viel abgewinnen. als mädel vom land, zieht es mich eben doch immer wieder in die etwas ruhigeren ecken des landes…
    nichtsdestotrotz finde ich deine fotos sehr gelungen - dank einiger ansichten wurden erinnerungen wach, die die lady seit jahren verdrängt zu haben glaubte (und über die sie hier garantiert kein wort verlieren wird…)
    oh mein gott - ist das peinlich… nun ja, ich war jung und brauchte das geld… (kicher)
    ich wünsche dir einen sonnigen feiertag und schicke allerliebste dette-grüße.

    AntwortenLöschen
  9. Haha,…Berlin = voll??!! Ha, wir fanden es genau andersrum…soviel Platz und Raum…herrlich :O)…Na, da sieht man mal wieder, dass -glücklicherweise- ja alle etwas anderes empfinden an verschiedenen Orten…auch gut so,…sonst würden wir alle am gleichen Ort wohnen *lach*..
    Also ich warte dann auf die nächsten Berlin-Bilder von dir,…als Vorfreude, denn uns gefiel es Ende Mai so gut, dass wir Anfang November gleich wieder rüberfliegen :O)
    Schöne Woche dir!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ann,
    schöne Berlin-Impressionen, am besten hat mir das Katzen-Graffiti, ich kenne Berlin garnicht und kann halt auch meine Meinung dazu nicht sagen.
    Alles Liebe und einen schönen Abend von Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ann,
    oh, hast du Berlin toll eingefangen! Ich muss da bald (oder eher nicht so bald) auch mal wieder hin! Uns geht es gut! Danke, dass du uns nicht vergessen hast!
    Liebe Abendgrüße
    JOY

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ann,
    ich bin gerne nochmal mit Dir durch Berlin gewandert. Es ist lustig, viele Motive (z.B. Bis es mir vom Leibe...)habe ich auch eingefangen.
    Ich glaube, leben möchte ich in Berlin auch nicht, bin zu sehr Hamburgerin...aber hin und wieder mal einen kleinen Abstecher....das finde ich schon nett.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Urlaubswoche,
    liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ann,
    deine Aufnahmen sind wundervoll, man könnte denken du LIEBST diese Stadt!Das zeigt, was für eine hervorragende Fotografin du bist ;o)!Alles Liebe,Petra

    AntwortenLöschen
  14. Liebste Ann,

    ich muss lachen...nun waren wir also beide in Städten, die nie so ganz unsere "Freunde" werden;)) Ich war erst einmal für zwei Tage in Berlin - und was soll ich sagen, ich kann gut verstehen, was du meinst. Aber das muss wohl auch so sein. Wie schlimm wäre das, wenn wir alle die gleichen Städte lieben würden. Es gibt eben Leute, die lieben Berlin - es gibt Leute, die lieben Bremen - und ich weiß einmal mehr, wie sehr ich Hamburg liebe.

    Ich wünsche dir 4 tolle Wochen!

    Ganz liebe Grüße,

    Diana

    AntwortenLöschen