Sonntag, 8. Dezember 2013

*Help*!!

 
Es ist - gelinde gesagt - zum *Mäuse melken*!
Hatte ich letztens schon einmal mein Ladekabel
für den Fotoapparat verlegt (also für den Akku),
habe ich es jetzt wieder verlegt und finde und finde und finde
es nicht!!!
Entweder leide ich an partieller Demenz oder hier
gibt es Heinzelmännchen oder böse Geister...
ich finde es einfach nicht wieder.
Kann keine Bilder machen und posten -
von der Weihnachtsdeko und vom tollen Gewinn...
 
Daher seid IHR jetzt mal gefragt:
irgendwelche kreativen Ideen, WO ich das
Ladekabel hingetan haben KÖNNTE
(außer Tiefkühlfach und Wäschekorb)...????
 
Ich warte.... (und suche...)
 
(dieses Foto entstand noch VOR dem Schwund...)
 
Eure Ideen erwartend, die ratlose
Ann
 


Kommentare:

  1. Hallo Ann,ich musste eben soo schmunzeln:0)
    Ich kenne es auch zu gut-ich suche auch des öfteren was.
    Ich denke mal nach... vielleicht kann ich Dir ja ein Tipp geben;0)
    LG Christin

    AntwortenLöschen
  2. ...geh doch mal ins Kinderzimmer schauen...vielleicht wurde es als Weltraum Raketen Ladekabel zweckentfremdet ... Das geht - echt! ;-)
    LG und viel Glück
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Wo bewahrst Du denn Deine Weihnachtsdeko auf? Vielleicht ist das Ladekabel in einem Karton?
    VG Bine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ann,
    Da bin ich aber froh, dass ich nicht die einzige bin, der sowas passiert;)
    Bei mir lag Siestas übrigens tatsächlich schonmal im Wäschekorb. Beim Aufsammeln der Wäschestücke sozusagen mitgenommen.
    Nun, dann findest du es spätestens am Waschtag wieder. Tja ansonsten gehe ich in Gedanken immer den Weg zurück....wo hatte ich es zuletzt
    Sicher hast du es inzwischen gefunden.
    Einen schönen Start in die neue Woche
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ann
    Wenn ich etwas nicht finde, liegt es meist am logischsten Ort - also in deinem Fall FOTOTASCHE ;-))
    Nein, im Ernst - so was nervt, ich kann dich gut verstehen. Hoffentlich findest du's bald!!!

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  6. ... ähhhh, wenn ich Dir jetzt schreibe, dass wir seit Tagen Susannes Ladekabel für ihren Fotoapparat suchen, dann wirst Du den Kopf schütteln, oder?
    Ich hab schon unter, hinter den Schreibtisch gesucht, einfach überall...einfach weg!
    liebe Grüsse
    Elisabeth, die hofft Du findest es schnell, weil Deine Bilder sind doch immer soooo schön!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ann,
    wenn ich meinen Mann nicht hätte,wäre ich auch oft sowas von aufgeschmissen...
    Mmh,nicht,daß du es außerhalb der Wohnung liegen gelassen hast?
    Hast du alle Handtaschen schon durchsucht?!
    Wünsch dir viel Glück bei der Suche!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo meine Liebe, das kenne ich, das man Sachen verlegt hat und nicht wiederfindet. Irgendwann fällt es Dir sicher wieder ein. Oder vielleicht hat es sich jemand ausgeliehen? In irgendeiner Schublade oder in einer Tasche, mal irgendwohin mitgenommen? Also ich drücke die Daumen, dass Du es schnell findest. Liebe Grüße von der Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ann,
    also wenn Tiefkühlfach und Wäschekorb entfallen, dann weiß ich auch nicht mehr weiter... Ich hoffe, Du findest alles wieder!!! Liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  10. LIebe Ann, in so einem Fall schau ich immer in der Tasche meines Mannes nach....mit seiner Erlaubnis natürlich....dort werd ich meistens fündig...glaub mir, ich kenn das ...
    Viel Glück noch
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ann, das ist ja wirklich doof.. Ich kenne das auch und habe die Ladekabel schon an den unglaublichsten Stellen gefunden.. Vielleicht zwischen irgendwelche Zeitungsberge gerutscht, oder in die Dekokiste verschwunden?? Ich wünsche dir viel Erfolg, du findest das doofe Kabel schon. GlG Puschi♥

    AntwortenLöschen
  12. Hast Du's denn immer noch nicht gefunden?
    Hast Du es vielleicht an die Nachbarin verliehen, weil die gerade ihr Kabel verlegt hat:)?
    Fototasche oder Laptoptasche wäre auch meine 1. Wahl.
    In der Reisetasche vom letzten Wochenendtrip nach Lüneburg vielleicht?
    Oder am Schreibtisch?
    Ich hoffe, wir bekommen bald die erlösende Nachricht!

    LG von gitte

    AntwortenLöschen
  13. Halli hallo,
    darf ich mich vorstellen? Sylvia aus KULLABÜ :-)
    Jetzt musste ich ja wirklich herzlich lachen, denn meine Schwägerin war auf der Suche nach meiner Homepage und gab den Namen falsch ein und landete erst hier. Erst dachte sie, das bin ich, weil das mit dem Ladekabel könnte auch von mir sein.. Demenz und so ;-) Dann - bei genauerem hinsehen merkte sie, dass sie falsch ist. neugierig wie ich bin, wollte ich aber mal schauen, wer sich hier verbirgt und bin begeistert. Einen tollen Blog hast du!! Hier werde ich regelmäßig vorbei schauen.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ann,

    von meinem Besuch bei dir,
    bleibt ein lieber Gruß hier.

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  15. hmm, wenn Du ein Auto hättest, könntest Du es beim Aussteigen verloren haben - ist mir schon mal passiert ;-) Aber eher vom Handy ...

    Ich hab' einen Kasten, wo ich solche Kabel aufbewahre und bei Bedarf heraushole. Dann liegt es immer an der gleichen Stelle. Dennoch war es auch mir schon passiert - im Eifer des Gefechtes, daß es da irgendwo anders liegen blieb. Allerdings hat es mein Mann auch schon mal "ausgeliehen" ;-)

    Ich hoffe, Du findest es bald wieder, liebe Ann und wünsche dir schon mal einen schönen 3. Advent.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen