Montag, 10. Mai 2010

Rezept für Pollys Landliebe

Die Ooohs, Aaahs und Mmmhs sind Ihnen sicher,
so sagt hier das Rezept des

*Himbeer-*-Schmands*-*Kuchens

Liebe Polly,

hier ist das Rezept "exclusiv" für Dich!

Ich habe diesen Kuchen letztes Jahr zum Schuljubiläum
gebacken und er kam sehr gut an

Das Foto ist aus der Zeitschrift, da ich vom letzten Jahr keines habe

Zutaten:
225 g Mehl, 130 g Zucker, Salz, 150 g kalte Butter in kleinen Stücken,
2 Euer (Kl. MM), 1 1/2 Pk. Vanillepuddingpulver, 500 ml Milch,
250 g Schmand, 250 g Quark, 300 g Himbeeren, 4 EL Himbeerfruchtaufstrich

Zubereitung:

Mehl, 70 g Zucker, 1 Prise Salz, Butter, 1 Ei und 1 EL kaltes Wasser
mit den Knethaken/Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig
mit den Händen so in eine gefettete Springform (26 cm Durchm.)
drücken, daß der Boden vollständig bedeckt und ein ca. 4 cm hoher
Rand entstanden ist. 30 Min. kalt stellen.

Puddingpulver mit Milch und 60 g Zucker nach Packungsanweisung
zu einem Pudding kochen. In eine Schüssel füllen und im kalten
Wasserbad unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.

Den Teig mit einer Gabel einstechen und im heißen Ofen bei 200 Grad
(Umluft 180) auf der untersten Schiene 15 Min. vorbacken.

Den Pudding mit Schmand, Quark und 1 Ei verrühren und in die
Springform füllen. 2/3 der Himbeeren darauf verteilen und den
Kuchen bei 170 Grad (Umluft 150) auf der mittleren Schiene
1 Std. backen, dann vollständig abkühlen lassen. Die restlichen
Himbeeren auf dem Kuchen verteilen und mit dem verrührten
Himbeerfruchtaufstrich beträufeln.

*G*U*T*E*N***A*P*P*E*T*I*T* !!!

Kommentare:

  1. ...das sieht wirklich superlecker aus.
    Vielen Dank für das Rezept.

    Herzliche Grüsse...Katja

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm... lecker! :) Der Kuchen sieht echt total lecker aus! Danke für das Rezept! :)

    GGGGLG

    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Oh Yummi! Der Kuchen sieht super aus! Lieben Dank für's Rezept! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Boah, sieht deeer lecker aus! Und die Zeitschrift habe ich auch, ich hab ihn aber irgendwie noch nie ausprobiert :-(
    Lieeebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ann,
    oh, hört sich ja ganz einfach an... und sieht superlecker aus!!
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  6. Ui, das sieht ja köstlich aus! Habe ich mir vorsichtshalber schon mal notiert...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Wow, sieht superlecker aus!!! Ich weiß ja jetzt, wo ich das Rezept finde!!! Blogger ist schon ein halbes Back- und Kochbuch für mich! (Auch, wenn ich nicht Polly bin ;))
    Liebe Grüße und danke für deinen Kommentar!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ann, will auch ein Stück!!!
    Rosine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ann,
    Mmmmh her Damit....dieser Kuchen sieht ja superlecker aus. Ich muss mir das Rezept auch kopieren. Danke Herzlich für dieses tolle Rezept.
    Ich hoffe Deinem Heimwehpatienten geht es wieder besser. Und Dir Ann, hoffentlich auch.
    GlllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  10. Mhhhmmmm da läuft mir gerade das Wasser im Munde zusammen....wird unbedingt mal ausprobiert, momentan tendiere ich aber aufgrund des Schmuddelwetters zum Schokokuchen *G* Allerliebste Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Hmmm, der sieht ja mal super lecker frisch aus! Wie gut, dass ich am Wochenende sowieso Kuchen backen werde - meine Tochter wird am Montag 1 Jahr alt und wir werden Kindergeburtstag feiern. Da kommt mir dieses Rezept gerade recht. Dankeschön!! ;o)

    LG Sandy

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Ann!

    Der sieht aber lecker aus, da möchte man glatt ein Stückchen davon gleich verspeisen :o)

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Ann,

    da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen, so verführerisch lecker schaut das aus.

    Vielen Dank für das tolle Rezept, werde es sofort notieren.

    Ich wünsche dir noch eine wundervolle Woche.

    Herzlichste Grüße,
    Mary

    AntwortenLöschen
  14. lecker , und im Gefrierschrank sind auch noch Himbeeren
    Danke für dein Rezept Frauke

    AntwortenLöschen
  15. Klingt lecker nach Sommer!! Vielleicht können wir ihn ja damit locken...
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ann,
    tausend Dank für das Rezept!
    Ich habs mir gerade ausgedruckt, jetzt kommt es mit auf meine Schuleinführungs-unbedingt-backen-Liste!
    Viele liebe Grüße Polly

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ann,

    vielen Dank für das leckere Rezept. Werde bestimmt mal ausprobieren. Wir sind zur Zeit alle sehr verrückt nach Kuchen.

    Eine schöne Woche und liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Ann,
    mein Sohn wartet schon ganz ungeduldig auf die Ernte an seinem im letzten Jahr gepflanzten Brombeerstrauch.
    Ich glaub, ich weiß, was wir damit machen;O)
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  19. Hmmm, der sieht aber lecker aus, ich liebe Himbeeren! Danke für Deinen Kommentar, man muss das Foto ja nicht am gleichen Tag machen, ich fänd es halt schön, wenn viele die Idee aufgreifen und wir so viele bunte Bilder zu Gesicht bekommen!

    GLG
    R.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Ann,

    nun komme ich endlich dazu dir zu schreiben, meinen neuen Blog aufzubauen ist stressiger als ich dachte, vor allem wenn man kaum Zeit dafür hat.
    Gestern Abend streifte ich aber sehr lange durch deinen Blog und es hat sich viel bei dir getan , viele tolle Bilder hast du eingestellt und vor allem die Sylt Bilder , dafür DANKE ich dir, denn nun glaube ich weiß ich wohin wir wohl im Sommer fahren werden, eigentlich wollte ich dahin schon lange...
    Dein tolles Kuchenrezept werde ich wohl zu Pfingsten in die TAT umsetzen , der sieht ja OBERlecker aus...

    Liebe Grüße von
    Birgit
    P.s Ich habe dich bei mir hinzugefügt denn ich kann mich leider noch nirgendwo selbst eintragen, nun werde ich keine Neuigkeiten von dir mehr verpassen..

    AntwortenLöschen
  21. ICH HABE HUNGER!!! und ich habe Himbeeren in der gefriertruhe! Mal schauen ob ich heute mittag zeit hab! :-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Hört sich total lecker an und sieht einladend aus. Himbeeren mag ich besonders gern.

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  23. Hallo
    ich freu mich, dass Du bei mir mitliest. Ich finde auf Dein Blog so tolle Sachen. Ich bin auch gerne bei Dir.
    Wir sind uns heute abend schon bei tummetott begegnet.Ich liebe solche Abend-blog-spaziergänge.
    Zum Vatertag gibt es Deinen Kuchen, aber mit Erdbeeren. Ich hoffe, das geht auch. Er sieht so lecker aus.
    Viele nasse Grüße, draußen blitzt und donnert es gerade.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  24. Mmmmhh, ich kaue noch. Sieht der Kuchen aber lecker aus.
    Danke für´s Rezept mal schauen ob er bei mir gelingt.
    Liebe Grüße
    MANU

    AntwortenLöschen
  25. Lieben Dank für Deinen Eintrag in meinem Blog! Herzlich Willkommen als ERSTE LESERIN! ;o)

    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen