Sonntag, 2. Februar 2014

*HelgBlommor*

 
oder besser gesagt:
*Wochenendblümchen*
 
Eigentlich bin ich schon länger auf der Suche nach
*zartrosa* Anemonen, aber die sucht man
hier wohl wie die Nadel im Heuhafen.
 
So stieß ich gestern auf diese Schönheiten
 










 
Welch`Wunderwerke der Natur doch viele Blumen und Pflanzen sind!
 
Vielen lieben Dank auch für die lieben Kommentare zum letzten
Post bzw. zu unserem Schneezottel! (der heute knapp einer
Beißerei entging...)
 
Habt einen schönen Sonntag!
 
Ann


Kommentare:

  1. Die sind so ♥!Die hätte ich auch gerne.
    LG Christin

    AntwortenLöschen
  2. Hi Ann, solche Anemonen habe ich irgendwo im Beet vergraben. Ich bin ja gespannt, ob sie auch kommen. VG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, liebe Ann, die sind doch wunderschön!
    Eine traumhafte Farbe, ganz zauberhaft!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die sind echt schön... Bin zufällig hier gelandet, bleibe gerne als Leser und schaue mich jetzt noch etwas um... Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  5. Ein Träumchen! Animiert mich gleich zum Malen...
    Wünsch dir einen schönen Sonntag!
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Ann,
    wunderschön sieht dein Sträusschen Anemonen aus. Ich mag diese zarten Blüten auch sehr gern. Wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Tina
    PS. Da hat dein kleines Schneezottelchen Glück gehabt. Ich hatte vor ein paar Jahren auch so ein Zottelchen (allerdings in schwarz). Eine Pudel-Terrier-Mischung, wunderschön - doch der süße Kerl hat mich oft Nerven gekostet. Dieser Hund hatte vor nichts Angst und ist oft haarscharf an einer Rauferei vorbeigeschlittert.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ann,

    PRACHTVOLL!

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Ann!
    Die Anemonen sind wunderschön....und doch fast Rosa;-)
    Ich hoffe eurem Hundi geht's gut?
    Ganz liebe Grüße
    Bianka

    AntwortenLöschen
  9. Supertolle Fotos. Man kommt ins Träumen..............., schöne Blüten.
    Liebe Grüße
    Daniéla

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht so herrlich nach Frühling bei Dir aus, Ann.
    Bei mir zu Hause geben sich auch Tulpen und Primeln abwechseld die Klinke in die Hand, aber leider ist es drinnen einfach zu warm. Deshalb bekommen sie zur Erholung dann immer eine Pause von einigen Tagen in unserem kalten Wintergarten.
    HHoffentlich dauert es nicht mehr so lange, das kalte Winterwetter!
    Eine schöne Woche für Dich
    von Gitte

    AntwortenLöschen